Ihr wichtigstes Unternehmenskapital sind Ihre motivierten und qualifizierten Mitarbeiter.
Gruppen-Unfallversicherung

Ihr wichtigstes Unternehmenskapital sind Ihre motivierten und qualifizierten Mitarbeiter. Mit einer Gruppen-Unfallversicherung können Sie die Lücke der gesetzlichen Unfallversicherung schließen und Ihren Mitarbeitern zeigen, dass sie Ihnen wichtig sind.

Die gesetzliche Unfallversicherung (BG) schützt Ihre Mitarbeiter auf dem direkten Hinweg zur und auf dem direkten Rückweg von der Arbeit sowie während der Arbeitszeit. Während der Freizeit besteht überhaupt kein gesetzlicher Unfall-Schutz, aber 70 % aller Unfälle ereignen sich genau dann! Eine Rentenleistung erbringt die gesetzliche Unfallversicherung erst ab einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 20 Prozent. Die in solchen Fällen gezahlte Verletztenrente reicht jedoch in nahezu 100% der Fälle nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard zu halten.

Die private Gruppen-Unfallversicherung hingegen leistet eine Entschädigung schon ab einem Invaliditätsgrad von nur 1 Prozent. Zudem besteht die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter auch in der Freizeit abzusichern, also rund um die Uhr, gleich an welchem Ort. Alle Versicherungsleistungen können individuell auf Ihren Betrieb zugeschnitten werden. Die Beiträge für eine betriebliche Gruppen-Unfallversicherungen stellen zudem steuerlich absetzbare Betriebsausgaben dar.

Schauen Sie sich einmal an, wie die Gruppen-Unfallversicherung Ihre Mitarbeiter absichert:

 

  • Invalidität
  • Lebenslange monatliche Unfallrente
  • Todesfall - Absicherung der Hinterbliebenen
  • Krankenhaustagegeld
  • Genesungsgeld
  • Sofortleistungen bei Schwerverletzungen
  • Tagegeld zum Ausgleich der Einkommensverluste ab 43. Tag
  • Kosmetische Operationen bei unfallbedingten Verletzungen
  • Bergungskosten
  • Kostenbeihilfe bei Reha
  • Gesundheitsschäden durch Zeckenbisse, Ertrinken, Ersticken und Erfrieren
  • Gesundheitsschäden durch Gase und Dämpfe


Zudem können Sie für Ihre Mitarbeiter Verträge mit Namensnennung abschließen. Diese beinhalten:

 

  • Rücktransportkosten aus dem In- und Ausland
  • Überführung aus dem In- und Ausland
  • Unterbringung oder den Rücktransport mitreisender minderjähriger Kinder und des Ehepartners
  • Übernahme von Dolmetscherkosten
  • Beschaffung und Versand lebensnotwendiger Medikamente
  • Benennung von Haushüteragenturen, Tierpensionen bzw. -heimen


Bereits ab drei Mitarbeitern, Sie selbst eingeschlossen, können Sie die Gruppen-Unfallversicherung abschließen. Je mehr Personen versichert werden, um so günstiger wird der Beitrag.

Wir erläutern Ihnen gern, wie die Gruppen-Unfallversicherung für Ihre Mitarbeiter aussehen kann.



KlimaPlus - Photovoltaik 12.06.2013  Erzeugen Sie Strom mit Photovoltaikzellen? Nutzen Sie Erdwärme zum Heizen? Oder befüllen Sie Ihre Heizungsanlage mit nachwachsenden Rohstoffen? mehr
Pflegezusatzversicherung 01.06.2013  nnovativ und einzigartig: Das SIGNAL IDUNA PflegeSchutz-Programm ohne staatliche Förderung. mehr
Rechtsschutzversicherung 27.05.2013  DILEMMA: „Recht haben“ heißt nicht immer auch „Recht behalten“... mehr